Persönlichkeit und Führungsfähigkeit / Engineering

Unternehmen
Globaler Engineering-Konzern (ca. 300.000 Mitarbeiter)
Projekttyp/-dauer
Führungskräfteentwicklung; jeweils 2 Jahre
Unsere Rolle
Trainer, Coach, Begleiter
Ausgangssituation

Eine Business Unit eines globalen Engineering-Konzerns will die Begleitung seines Talent-Zirkels (junge und angehende Führungskräfte; Potenzialträger mit ca. 10 Jahren Berufserfahrung; global verortet) von klassischem ‚Training‘ in Richtung ‚Persönlichkeit und Beziehungsfähigkeit als Grundlage und Voraussetzung von Führungsfähigkeit‘ umstellen – mit den Zielsetzungen, einerseits bessere Führungsleistungen zu ermöglichen, andererseits den langfristigen Weichenstellern der Unternehmenskultur ein Fundament bzgl. mindset, Reflexions- und Selbststeuerungsfähigkeit mitzugeben.

Hierfür ist zum einen ein verändertes Methodenrepertoire (tiefergehender, persönlicher, und dennoch im Kontext einer Gruppen-Workshopreihe ’nehmbar‘), zum anderen der durchgängige Transfer zum Arbeitsalltag, und schließlich ein durchgängiges Begleitungsverhältnis durch den Externen hilfreich.

Aufgabenstellung, Kerntätigkeiten

Über zwei Jahre durchlaufen die Teilnehmer jährlich mehrere gemeinsame Module, in denen sie sich einerseits auseinandersetzen mit ihren persönlichen Zielsetzungen, Wahrnehmungs-, Interaktions- und Verhaltensmustern; andererseits Inhalte aus den Themenfeldern Rolle & Person, Führung & Kooperation, Geschehen in Gruppen & Beziehungen (Macht, Konflikt, Diversität, Rollen, Stress, Lernen) immer wieder mit sich und ihren persönlichen Mustern verknüpfen.

Ergebnis

Die Teilnehmenden gehen aus den zweijährigen Veranstaltungsreihen einerseits mit inhaltlichen Erkenntnissen und einem klareren Mindset heraus (über sich, das eigene Verhalten und seine Wirkungen, mögliche alternative Verhaltensweisen, Implikationen für das eigene Führungshandeln etc.), andererseits haben sie Zugänge zu Fähigkeiten gewonnen, von denen sie über die Veranstaltungsinhalte hinausgehend profitieren (‚Reflexion persönlicher Muster‘,  ‚Selbstführung‘, ‚Persönlichkeitsentwicklung‘ etc.).
Aufgrund der positiven Erfahrungen laufen jährlich zwei neuen Reihen an.

Ihr Ansprechpartner

Michael Hagmann

Michael Hagmann

Dipl.-Wi.-Ing.